Fachlagerist / Fachkraft für Lagerlogistik (m/w)

Lichtenauer Ausbildungzentrum

Technik statt Muskeln!

Die Ausbildung als Fachlagerist:

  • Annehmen von Waren (Leergut, Roh- und Hilfsstoffe)
  • Wareneingangskontrollen durchführen
  • Güter / Produkte sachgerecht einlagern
  • Produkte / Güter nach Kundenwünschen kommissionieren (zusammenstellen)
  • Produkte verladen, dabei Ladungssicherung und korrekte Einhaltung von Vorschriften beachten
  • Inventuren durchführen
  • Güter innerhalb des Betriebes einem bestimmten Verwendungszweck zuführen
  • Korrekter Umgang mit Transporttechnik (Stapler, Transportbahnen für Paletten)

Voraussetzungen:

  • Guter Hauptschul- oder Realschulabschluß
  • Gute Noten in Informatik, Mathematik und Deutsch
  • Teamfähigkeit
  • Interesse am Beruf
  • Organisationstalent, Ordnungssinn
  • Interesse an EDV

Organisation der Ausbildung:

  • Ausbildungszeit 2 Jahre es kann ein drittes Jahr angehangen werden und damit der Berufsabschluß „Fachkraft für Lagerlogistik“ erreicht werden
  • Dual: Praxis im Betrieb und Theorie in der Berufsschule

Die Ausbildung Fachkraft für Lagerlogistik

Logisch, dass bei moderner Logistik weniger Muskelkraft als Köpfchen gefragt ist. Bei uns lernst du in 36 Monaten, wie man die Aus- und Einlagerung mit hochmoderner Transport- und Lagertechnik koordiniert. Logistisch denken heißt auch Arbeitssicherheit, Umweltschutz und effizienten Energieeinsatz im Blick haben.

Die Ausbildung:

Ausbildung

  • Planung und Umsetzung logistischer Prozesse
  • Sicherer Umgang mit Arbeitsmitteln bis hin zur Sicherstellung der
    Haltbarkeit und der Qualität unserer Produkte und Betriebsstoffe
  • Kommissionierung – Zusammenstellen mehrerer Produkte
  • Beherrschen von Stapel- und Transporttechnik

Das musst du drauf haben:

Wenn du Lust auf einen verantwortungsvollen und abwechslungsreichen Job in der Lebensmittel-Logistik und einen Abschluss der mittleren Reife oder eine vergleichbare Qualifikation hast, freuen wir uns auf deine Bewerbung.